Follow my blog with Bloglovin

Dienstag, 26. Februar 2013

Kuchen am Stiel

Meine Prinzessin hat bald ihren ersten Geburtstag. Ist doch klar, dass das gefeiert wird. Und zwar so richtig mädchenhaft. Am besten mit Krönchen, Tutu und viel rosa. Aber das bedarf noch weiteren Planungen. 

Was ich aber ganz sicher machen möchte sind die kleinen Kuchen am Stiel. Cake Pops. Ich habe schon oft Bilder der bunten Cake Pops gesehen. Selbst welche zu machen habe ich mich aber nicht getraut. Was braucht man dazu? Wie halten sie am Stiel? Woher bekomme ich z.B. blaue Schokolade? Wo gibt es so kleine runde Backformen? etc. Das alles hielt mich bisher davon ab es  auszuprobieren.

Da ich aber zum Ehrentag meiner Kleinen aber unbedingt welche haben will, machte ich mich auf die Suche, nach Rezepten, Lollistielen und Glasuren.

So sehen meine ersten selbst gemachten Cake Pops aus:








Beinahe ging mein Vorhaben schief. Ich sage nur: NIE wieder die Glasur in der Mikrowelle schmelzen lassen. Auch wenn es laut Verpackung geht....bei mir ist alles verbrannt. Zum Glück habe ich mehr gekauft.

Die Kostprobe war erfolgreich. Mein Mann und die Verwandtschaft waren begeistert. Die Minikuchen sind megalecker und ihre Zeit wirklich wert. Die mache ich ganz sicher wieder!

Mittwoch, 20. Februar 2013

Farbtupfer

Endlich kann ich mein kleines Projekt aus dem Kinderzimmer präsentieren. Hat etwas gedauert, da in der gesamten Wohnung noch Umzugschaos herrscht und viel erledigt werden muss.

In den Abendstunden habe ich es jetzt geschafft die ersten Farbtupfer in das Zimmer meiner Prinzessin zu bringen. Dabei habe ich mich hier inspirieren lassen.

Nachdem ich das Material beisammen hatte konnte ich endlich mit der Umsetzung beginnen. Seht nun was herausgekommen ist. Tadaaa :)











 Kind glücklich = Mama glücklich :)

Meiner Kleinen hat es sehr gefallen.  Jetzt ist das Wickeln nicht mehr soo langweilig!


Die Wände wirken nicht mehr so kahl. Auch wenn noch einiges gemacht werden muss. Das ist ein Anfang und besser als weiße Wände. Und ein Farbtupfer im grauen Winter ist es allemal. Da kriegt jeder gute Laune - alleine von Hinsehen ;)

Falls ihr Interesse habt die Wolke nachzumachen, dann braucht ihr:
- bunte Filzstücke für die Tropfen und eine große weiße Filzplatte (30x45cm) für die Wolke
- einen Stift
- Karton für die Tropfenform (um sie dann auf das Filzstück zu übertragen)
- eine gute Schere
- Perlonfaden (ich habe den Faden mit Stärke 0,15mm genommen und es passt gut)
- doppelseitiges Klebeband (da meine Filzstücke etwas dünn waren habe ich jeweils zwei zusammengeklebt, falls ihr dickeren Filz habt, dann braucht ihr das nicht zu tun)

Je nach Geschmack und nach Möglichkeit könnt ihr, wie ich, die Tropfen und die Wolke mit der Nähmaschine umranden. Ich fand es schöner. Aber das ist Geschmackssache.

Alle Materialien könnt ihr in einem Bastelladen oder bei Dawanda bekommen.

Hoffe unsere Wolke gefällt euch genauso wie mir. Meine Kleine hat jedenfalls einen großen Spaß daran die bunten Regentropfen anzusehen!


Liebe Grüße,
Karamella



Mittwoch, 13. Februar 2013

Mützchen für die Kleinen

Ich liebe Häkeln! 
Früher in der Schulzeit fand ich Handarbeit interessant aber das war es dann auch schon. Erst in meiner Schwangerschaft habe ich das Häkeln und Stricken wieder für mich entdeckt.

Anfangs sollten es nur kleine Schühchen und Söckchen für meine kleine Maus werden. Dann wurde es ein Schal und dann viele Mützchen. Mittlerweile bin ich schon bei kleinen Westen angelangt. Aber darum geht es hier gerade nicht. 

Vor einer Woche fragte mich Kathi ob ich für ihren kleinen Mann eine Mütze und einen passenden Schal häkeln könnte. Warum nicht dachte ich mir - und hier präsentiere ich nun das Endergebnis:


Eine süße Jungenütze mit Öhrchen und ein Loop. Ich hoffe sehr, dass es ihr gefallen wird. 
Dem kleinen Schatz wünsche ich viel Spaß beim Tragen.

Ich wünsche noch einen schönen Mittwochabend,
eure Karamella 

Montag, 11. Februar 2013

Neues Zimmer

Wir sind endlich umgezogen und meine Kleine hat nun endlich ein eigenes Zimmer. Das sie jedoch bisher nur wenig nutzt.

Auch nachdem die Möbel aufgebaut wurde wirkt es immer noch sehr leer und unbewohnt. Nun will ich es schön gestalten damit sie, wenn es mal so weit ist und sie dort einzieht, sich darin rundum wohl fühlt.

Auf der Suche nach Ideen habe ich die eine oder andere Inspiration gefunden. Ich hoffe ich kann meine Vorstellungen alle umsetzen und kann euch dann die Ergebnisse präsentieren.


Liebe Grüße,
Karamella

Donnerstag, 7. Februar 2013

Auf Los gehts los!

Hallo da draußen!


Herzlichen Willkommen auf meinem ersten Blog.

Schon seit einiger Zeit bin ich ein Blogger-Fan.
Lange habe ich überlegt ob ich auch einen Blog eröffnen sollte -
jetzt probiere ich es einfach mal aus.
Bin schon total gespannt was alles passieren wird und was sich hier so entwickelt.
Jetzt brauche ich nur noch Leser :)
Also "verfolgt" mich!!