Follow my blog with Bloglovin

Donnerstag, 27. Juni 2013

Noch keine zwei Jahre alt....

...aber schon einige Haarklammern in der Sammlung. Wenn es so weiter geht, dann können wir wohl irgendwann ein Haarklammermuseum eröffnen ;-) Vermutlich stimmt es nicht so ganz - aber so kommt es mir vor.

Entweder kaufe ich Klammern oder wir bekommen sie geschenkt. Leider ist es so, dass sie immer irgendwo verschwinden...
(Mit meinen eigenen ist es leider nicht anders).
Um dem Chaos gerecht zu werden habe ich mir überlegt einen Klammerhalter zu basteln. Somit hat man nicht nur eine gewisse Ordnung sondern auch einen guten Überblick, sodass man die passende Klammer gleich parat hat.

Ich schätze, dass wir auch im Laufe der kommenden Monate auch noch Haarreifen ansammeln...das musste auch berücksichtigt werden. Aber seht mal selbst :)


Als ich die neuen Klammerhalter bestücken wollte musste ich feststellen, dass bereits einige Klammern fehlen....hoffe sie tauchen noch irgendwo auf...ich mach mich auf die Suche.



Liebe Grüße,
Karamella

Mittwoch, 19. Juni 2013

Sommer, Sonne.....

Sonnenschein! Wahnsinn. Noch vor ein paar Wochen ärgerte ich mich über den verregneten Sommer. Nun ist er endlich da +30°C und noch mehr! Dass da weniger genäht, gebastelt oder gebacken wird ist fast klar. Nichtsdestotrotz möchte ich euch kurz zeigen was wir so treiben um den lang ersehnten Sommer zu genießen :)



 
Waldspaziergänge machen, dabei von Papa getragen werden....die kühle Luft genießen und den Vögelchen beim Zwitschern zuhören.

Die Natur erkunden! Was sind das für grüne Dinger?

Fahrrad fahren...Wobei Bella noch nicht selbst fährt. Nein, sie lässt sich gerne herum kutschieren :)

Kühles Obst naschen....yummie! Vor allem wenn man den ersten Sommer bewusst erlebt. Letztes Jahr war Bella zu klein für solche Naschereien. Damals gabs nur Milch ^^
Ist schon toll zu beobachten wie ein kleiner Mensch neue Geschmacksrichtungen für sich entdeckt.

Und das darf natürlich auf keinen Fall fehlen! Plantschen, plantschen, plantschen! Was gibt es Besseres bei diesen Temperaturen als ins kühle Nass zu springen?


Wir genießen das tolle Wetter und hoffen, dass es noch anhält. Denn genau so stellt man sich doch einen Sommer vor. Gut, manchmal sind die Temperaturen eine Zumutung...aber so ist es eben im Sommer!
 Ich hoffe ihr könnt die Sonne auch genießen!

Schöne Grüße,
Karamella




Dienstag, 11. Juni 2013

Mein Meisterwerk

Wie bereits in einigen Posts angekündigt wurde, war am letzten Sonntag Isabellas Taufe.
Nach meinem letzten Fondantdesaster habe ich mich noch einmal an eine Fondanttorte herangewagt.

Tagelang hatte ich überlegt wie die Torte aussehen soll und was ich zu erledigen hatte. 
Dann ging ich mit viel Ruhe ans Werk. Dabei hatte ich mir fest vorgenommen mich auf keinen Fall zu ärgern, wenn es nicht klappen sollte oder wenn die Torte total hässlich wird :) und das war wohl das Beste was ich machen konnte.
Seht was dabei herausgekommen ist.

    Ich habe es geschafft eine zweistöckige Torte zu machen! Die obere Torte hatte eine Mandarinen-Füllung, die untere eine Mango-Maracuja. Da der Fondant sehr süß ist, habe ich für die Füllungen weniger Zucker genommen als vorgesehen war. (Leider etwas zu wenig :-/) Aber man konnte es trotzdem gut essen :)

Beide Torten habe ich mit Satinschleifen verziert. Die gleichen hatte ich auch für die Einladungskarten verwendet. 



Auf der oberen Torte habe ich ein Kreuz aus Blümchen gelegt. Die hatte ich bereits in der Woche vorher gemacht und trocknen lassen.



 Auf der unteren Torte habe ich einfach die restlichen  Blümchen hingeklebt. Zusätzlich stand noch "Zur heiligen Taufe von Isabella" drauf. (Die Buchstaben herauszustechen, war so nervenaufreibend :D). Meine Befürchtung,dass der Kleber die Blumen oder Buchstaben nicht hält war unbegründet :) Alles hielt bombenfest!


Und an der Seite, neben der Torte hatte ich noch einen Engel platziert. Den habe ich nach einer Anleitung auf Youtube gemacht. Er hatte sogar einen kleinen Heiligenschein. Total süß.


 Die Torte ist echt hübsch geworden :) Habe selbst nicht erwartet, dass ich so etwas schaffen kann. Aber mit viel Geduld und Ruhe klappt wohl (fast) alles. Also falls jemand überlegt auch eine Fondanttorte zu machen...traut euch ruhig. Aber vorher alles gut planen....und immer mit der Ruhe! ;)

Viele Grüße,
Karamella
 

Sonntag, 2. Juni 2013

Einladung zur Taufe

Hallo :)
ich habe ja schon geschrieben, dass Bella bald getauft wird. Endlich sind auch die Einladungen fertig und wurden sogar schon zugestellt.
Eigentlich hatte ich nicht vor, selbst welche zu basteln aber nachdem ich mich so umgesehen habe....schien es mir doch günstiger zu sein als zu kaufen. Und so schwierig wie es anfangs aussah war es wirklich nicht!

So sieht die Karte aus.




Und so habe ich sie gemacht:

1. Auf A4 Blätter habe ich die benötigte Menge an "Schildchen" Gr. 5x5cm gedruckt und ansgeschnitten. Damit die Satinbänder besser halten habe ich Stylefix genommen. Jedes doppelseitige Klebeband würde natürlich auch gehen.

2. Satinbänder zuschneiden - je nach dem wie groß eure Schildchen sind. Vorher einfach mit einem Faden ausprobieren.


3. Die Bänder gegenseitig umschlingen und ankleben. Hinten mit Tesa fixieren.



Das war eigentlich das Schwierigste. Dann habe ich einfach etwas größere Quadrate aus Perlmuttpapier ausgeschnitten und meine beschrifteten "Schildchen" darauf befestigt.

Aus einfachem Druckerpapier Stärke 120  habe ich dann die Karten ausgeschnitten, gefaltet und alles mittig hingeklebt. Das geht so einfach, dass ich davon keine Fotos gemacht habe.

Für die Beschriftung in der Innenseite habe ich Pergamentpapier genommen und es wieder mit dem Stylefix . Tipp: Anstatt des teueren Einzelblätter zu kaufen nehme ich Architektenblocks. Da hat man gleich viele Blätter und zahlt fast gar nichts :) 
Ein optisches Highlight ist für mich der ausgestanzte Engel im Inneren der Karte..


Bald ist die Taufe. Und baaald muss ich mich an meiner zweiten Fondanttorte versuchen. Drückt mir die Daumen, dass es besser wird als beim ersten Mal :)

Das wars für heute.
Hoffe ihr habt ein schöneres Wetter als ich...denn es regnet, regnet und regnet!
Karamella