Follow my blog with Bloglovin

Dienstag, 16. Juli 2013

Eine süße Abkühlung

Wow...ist es bei euch auch so heiß? Ich finde es so toll. Irgendwie erinnern mich warme Sommertage an meine Kindheit! Schwimmbad, Eis und die Leichtigkeit.
Jetzt ist es zwar etwas anders aber immer noch toll!

Bevor ich nun vom eigentlichen Thema abweiche und von der Vergangenheit schwärme, erzähle ich euch mal was ich gemacht habe.
Schon länger wollte ich wieder backen und heute war es soweit. Um aber etwas Leichtes und Abkühlendes zu machen habe ich mir einfach etwas ausgedacht.  Keine Ahnung wie ich das überhaupt nennen soll....seht mal selbst.
Das ist Nektarinen-Quarkcreme auf Biskuit mit Glasur.


Einfachen Biskuitteig in die gewünschte Größe geschnitten und mit Papierstreifen umwickeln.

Dann die Creme hinein! Und ab in die Gefriertruhe.

Nach ca. einer Stunde war die Creme schön fest. Papier abgemacht und die Glasur drauf verteilt. Da ist der Kreativität keine Grenze gesetzt! Anschließend wieder in die Gefriertruhe oder Kühlschrank. Je nach dem wie kalt ihr es haben wollt!






Nun sind die leckeren Teilchen fertig und verzehrbereit!




Direkt aus der Gefriertruhe schmeckt es wie Eis! Lecker und schön abkühlend! Das Beste ist, dass man alles drauf machen kann was man mag. Ich wollte eigentlich eine Erdbeerecreme machen aber die hatte ich gerade nicht zur Hand. Also wurde es eine Nektarinencreme!

Habt ihr Ideen wie man das nennen könnte? :) Immer her damit.

Hoffe euch gefällt die Idee und vielleicht will es der eine oder andere nachmachen? Erzählt mir von euren Erfahrungen. Würde mich freuen!



Ich wünsche euch noch weitere wundervolle Sommertage :)
Und jetzt ab damit zum Creadienstag!



Eure Karamella!













Kommentare:

  1. Mmmhhh das sieht ja total lecker aus, werde ich definitiv ausprobieren...

    AntwortenLöschen
  2. Ganz sommerliche Idee und offenbar auch eine ideale Erfrischung!

    Sommerliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen