Follow my blog with Bloglovin

Dienstag, 20. August 2013

Pie Pops

Am Sonntag waren wir zu einer kleinen Gartenparty eingeladen. Und um nicht mit total leeren Händen da zu stehen habe ich Pie Pops gemacht. Pie Pops stecken wie Cake Pops an einemStiel, nur handelt es sich wirklich um Kuchen z.B. mit Obst. Ihr habt doch sicherlich schon vom amerikanischen Apple Pie gehört. Das ist das gleiche nur in winzig. Super süß!

Nun ja, diese habe ich gemacht. An und für sich sind sie gelungen. Nur bei der Füllung hätte ich nicht so "sparen" sollen. Ich hatte Angst, dass der Teig mir nicht kleben bleibt oder sogar einreisst. Beim nächsten mal werde ich einfach mehr darauf legen :) 

Aber jetzt seht euch mal diese kleinen Köstlichkeiten mal an!





Und auch das geht wieder an Creadienstag :) Vielleicht fühlt sich jemand inspiriert und backt auch ein paar Pie Pops!

Viele liebe Grüße,
Karamella
 


Dienstag, 13. August 2013

Häkelmütze

Kaum ist es etwas "kälter"....wir hatten heute 20°C plus! und schon habe ich total Lust zu häkeln. Am liebsten eine Mütze für Bella! Eine mit Ohren....mit Augen...einer Nase. 
Letztes Jahr hatte ich ihr eine Eulenmütze gehäkelt, denn seit dem Bella auf der Welt ist bin ich eulensüchtig. Aber nochmals eine häkeln wollte ich nicht unbedingt. Es sollte etwas anderes her.

Beim täglichen Spaziergang kam mir die Idee. Jeden Tag laufen wir an dieser Bushaltestelle vorbei ...


... und hier fängt Bella an zu quietschen und wild mit den Ärmchen zu rudern!
Sie liebt diesen Panda!

Also sollte es eine Pandamütze werden. Schnell holte ich aus meiner Wollkiste die nötigen "Farben" und legte los.

Zuerst häkelte ich die Mütze selbst und dann den Rest wie Augen, Ohren und die Nase.



Noch schnell zusammengesetzt und die Mütze zu Ende gehäkelt.




Noch ist die Mütze nicht fertig, da fehlen noch Kleinigkeiten. Aber ich wollte es euch jetzt schon unbedingt zeigen. :)

Einen schönen Abend wünsche ich Euch!
Karamella

Ich frage mich ob hier oder hier auch schon gehäkelt wurde...
 


 

Mittwoch, 7. August 2013

Geschafft!

Juhuu! Ich habe endlich die Jacke genäht, die ich schon vor Wochen zugeschnitten habe. Ich hatte mich nur nicht mehr weiter getraut :) Denn sie musste ja verstürzt werden! Noch nie gemacht und noch nicht mal gehört! Klingt auch ziemlich kompliziert wie ich finde.
War es dann aber FAST gar nicht. Musste nur kurz überlegen wie ich das eine oder andere anpacken muss aber es klappte dann ganz gut.

Die YellowSky Jacke ist von Dino Van Saurier! Sie hat aber auch tolle Ideen! Nun ja, ich hatte mir das Ebook gekauft und überlegt wie sie letztendlich aussehen soll.
Stoff bestellt und alles zugeschnitten. Leider musste ich feststellen, dass ich mich beim Stoff verrechnet hatte und mir noch einiges fehlte. Zumindest für das Innenfutter! Zum Glück hatte ich noch ein paar Reste übrig, die mir ganz knapp gereicht hatten.

Als erstes die Oberjacke genäht...einfaaach! Hach, was soll mich aufhalten?! Dann die Innenjacke...easy. Tja, dann kam das verstürzen. Eigentlich lief es super, bis ich die Ärmel vernähen musste. Irgendwie hatte ich es nicht kapiert und musste etwas  herumprobieren. Aber mit etwas Mühe, klappte auch das bald.

Ich bin mega stolz darauf, dass ich das hingekriegt habe! Meine erste Jacke!
Natürlich ist sie nicht für die momentan tropischen Temperaturen geeignet, aber ich bin ziemlich sicher, dass der Herbst bald da ist. Auch wenn der Sommer ruhig länger bleiben darf!

Aber jetzt seht euch mal die Jacke an. Ich bin gespannt ob sie euch auch so gefällt wie mir!


Passend zu den Püktchen und dem Innenstoff habe ich einen Fliegenpilz gemacht und in vorne hingenäht.




 Bella wollte die Welt kurz aus einem anderen Winkel betrachten :)


Das Beste an der Jacke ist, dass man sie auch einfach wenden und sie dann so tragen kann. Sieht auch super aus...gefällt mir schon fast mehr :)



Ich stelle die Jacke nun schnell hier und hier rein :)


Viele liebe Grüße,
Karamella!