Follow my blog with Bloglovin

Donnerstag, 12. September 2013

Häkelgirlande

Am Wochenende habe ich wieder gehäkelt. Leider hatte ich nicht die Zeit es euch zu präsentieren aber besser spät als nie :)
Ich habe mal so niedliche Häkelvögelchen bei Dawanda?  gesehen und wollte unbedingt auch welche machen. Nachdem ich etwas herumprobiert habe (habe ja keine Anleitung) ist es mir tatsächlich gelungen einen Piepmatz zu häkeln.

Tja, da es ziemlich schnell ging die drei kleinen Freunde zu häkeln wollte ich dann auch Blümchen machen. Sind auch auch nicht sonderlich schwer und auch da war ich schnell fertig. Nur was macht man damit? Hatte überlegt ein Shirt für die Kleine damit zu verschönern aber irgendwie war mir nicht so danach. Darum wurde alles zu einer Girlande verarbeitet :)

 Da die buten Regentropfen schon seit längerem nicht mehr über dem Wickeltisch hängen musste ich nicht lange nach einem neuen Platz suchen.

Hier könnt ihr nun mein neuestes Werk sehen ;)








So sieht sie aus - meine erste Häkelgirlande! Hoffe euch hats gefallen.
Sollte jemand Interesse haben, dann kann ich gerne genauer zeigen wie man die Vögelchen oder Blümchen nachhäkelt.

Liebe Grüße,
Karamella






1 Kommentar:

  1. Mal davon abgesehen das ich deine Häkelgirlande total schön finde musste ich unweigerlich über deinen Blognamen lachen. WARUM? ganz einfach, das Wort rutscht mir manchmal raus, (zum Leidwesen meiner Töchter *lach*) denn bei uns passiert das wenn ich im Eifer des Gefechts die Namen meiner Töchter verwurschtel. Also eine Mischung zwischen Car(in)a und Mela(nie).

    Schau doch mal bei mir im CreativAtelier rein, da ist heute "Freudichtag am Freitag", wäre doch toll wenn du da mit machst.

    LG Gisela

    AntwortenLöschen