Follow my blog with Bloglovin

Freitag, 27. September 2013

Herbstzeit ist....

Apfelzeit. Zumindest für mich. Schon seit Tagen wollte ich etwas mit Äpfeln backen. Etwas einfaches, das nicht viel Zeit in Anspruch nimmt. Denn mit einem Kleinkind ist die Zeit irgendwie knapp :)
Bei Facebook hatte ich mal dieses Rezept für Apfelkekse gesehen. Es klang ziemlich gut und überhaupt nicht schwer. Also schnell Papa und Schnucki für eine halbe Stunde zum Spazieren geschickt und ab in die Küche!





So einfache Kekse habe ich noch nie gemacht. Und sie schmecken soo gut!
Das Rezept möchte ich gleich mal mit Euch teilen! 

Apfelkekse

Zutaten:
200g Mehl
90g Butter
50g Zucker
2 Eier
1TL Backpulver
1 Apfel

Zubereitung:
Butter würfeln und bei Zimmertemperatur ca. 30 Min stehen lassen. Danach mit dem Mixer aufschlagen. Zucker und Eier hinzufügen, mixen.
Apfel (gewaschen & entkernt) in kleine Würfel schneiden. Mehl sieben mit Backpulver verrühren. Alles zur Butter-Eier-Masse geben und verrühren.

Ofen auf 200°C aufheizen. Backblech mit Backpapier auslegen und kleine Kekse darauf verteilen. 
Backzeit beträgt ca. 20 Minuten (je nach Größe eurer Kekse).

Die Kekse sind sehr weich und schmecken nicht zu süß. Einfach perfekt!

Ich wünsche viel Spaß beim Nachbacken :)

Liebe Grüße,
Karamella

1 Kommentar:

  1. Das hört sich ja toll an! Vielen Dank für das Rezept, das werde ich ganz bald probieren!

    herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen