Follow my blog with Bloglovin

Sonntag, 9. März 2014

Donuts

Schon die ganze Woche hatte ich Lust zu Backen..am liebsten Donuts. Hmm...lecker.
Da das Wetter aber so toll ist sollte es ziemlich schnell und einfach sein. Nach einer kurzen Suche im Internet habe ich ein Rezept gefunden.



Diese Donuts werden nicht frittiert (gut für die Linie ;-) ) sondern einfach im Ofen gebacken. 

Rezept:
100 g Quark
10 EL Milch
4 EL Öl
60 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
200 g Mehl
4 TL Backpulver
Fett für das Blech

Zusätzlich:
Donutbackform
Glasuren nach Wunsch. Schoki, Puderzucker mit Zitronensaft etc.


Zubereitung:
Mehl und Backpulver vermischen. In einer anderen Schüssel Quark, Milch, Öl, Zucker und Vanillezucker zu einer glatten Masse verrühren. Danach portionsweise die Mehl- und Backpulvermischung hinzufügen.
Nach Wunsch kann der Teig auch mit Kakao eingefärbt werden.

Alles in eine Spritztüte füllen, Ecke abschneiden und den Teig in der Form verteilen.
Achtung, nicht zu viel hineinfüllen, da der Teig sehr aufgeht.
Alles bei 180°C ca. 20-25Minuten backen.

Donuts auf einem Gitter abkühlen lassen und dann nach Wunsch verzieren.
Übrigens soll der Teig für 6 Donuts sein...ich bekomme ganze 12 heraus!

Guten Appetit!




Das Rezept ist wirklich einfach und die Donuts schnell gemacht. Lecker sind sie auch noch....denn es sind schon alle verputzt!
 
Ich möchte dennoch mal die in Fett ausgebackenen Donuts versuchen. Irgendwann mal. Momentan gehe ich lieber spazieren und geniesse die Sonne! :)

Liebste Grüße,
eure Karamella!





Kommentare:

  1. Lecker, mir tropft der Zahn. Da muß ich mir wohl doch mal eine Donut-Backform zulegen ...
    Danke fürs Zeigen.
    LG, Annie

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmm - sehen die lecker aus! Viel zu schön um sie aufzuessen. ;-) Das geht mir aber oft so. :-D

    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen