Follow my blog with Bloglovin

Dienstag, 22. April 2014

Eine neue Jeans

Ostern ist vorbei und ich möchte euch gerne die neue Jeans zeigen, die ich schon letzte Woche genäht habe. Ich stehe total auf Punkte und als ich den Stoff gesehen habe musste ich ihn einfach kaufen. Nur ihn zu vernähen hatte ich mich nicht getraut. Es ist doch so toll, wenn der Stoff noch ganz ist und man sich vorstellt, was man alles daraus nähen kann :)

Nun gut, irgendwann habe ich mich einfach rangewagt und spontan eine Jeans genäht. Ohne Schnittmuster...einfach nach der eigenen Vorstellung. Ich habe zum ersten mal Taschen genäht, die etwas zu klein geraten sind, aber so kleine Kids brauchen sie ja nicht wirklich. Von daher stört es mich nicht.
Um das An- und Ausziehen leicht zu halten habe ich einen einfachen Gummizug reingemacht. Außerdem drückt da nichts am Bäuchlein.

Ich muss sagen, ich find die Hose total süß. Passen tut sie auch ganz gut. Was will ich mehr? :)
Eventuell noch mehr von diesem Stoff um noch etwas zu nähen. Wer weiß, vielleicht verwende ich die Reststücke für irgendwas mal sehen.

Aber jetzt seht euch mal diese Jeans an, die ich auch gleich bei creadienstag , meitlisache und Scharly vorstelle.



 




So das ist sie...meine erste eigene Jeans. 
Ich werde wohl noch eine machen, da es ziemlich einfach war und ich gar nicht lange gebraucht habe :)

Liebste Grüße,
eure Karamella!



Kommentare:

  1. Die erste Jeans und dann gleich so süß geworden.
    Die angenähten Taschen sind dir auch super gelungen.
    Ich lass fast alles ohne Taschen, weil meine alles vollstopfen und ich es beim waschen ganz gern vergesse zu kontrollieren ;-)
    Dabei sieht so alles noch viel schicker aus.

    ♡Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)
      Ja, dass die Taschen vollgestopft werden kann ich mir gut vorstellen ^^ Bei uns ist es zum Glück noch nicht soweit. Vielleicht muss ich später auch ohne Taschen nähen ;)

      Löschen